Aktuell   Biografie Ausstellungsliste   Artwork – Arbeiten   Ausstellungen   Links  
Kontakt/Impressum   » English Version
Anne Sommer-Meyer ARTWORK – ARBEITEN

Die Eroberung des Lesesaals durch Liegestühle (2003)
oder unter dem Pflaster liegt der Strand ....

Eine kommunikationsstrategische Konzeption für den Lesesaal
der Bibliothek der Fachhochschule in Frankfurt am Main

2003 erhielt ich die Möglichkeit im Lesesaal der Bibliothek der Fachhochschule in Frankfurt am Main eine temporäre Nutzungsänderung durchzuführen.
Diese Bibliothek ist in zwei Gebäuden über mehrere Stockwerke mit unterschiedlichen Grundrissen verteilt.
Der Lesesaal ist über einen ansteigenden gläsernen Steg an die Bibliothek angehängt und sollte gedanklich mehr in den Mittelpunkt des Bibliothekgeschehens und das Bewußtsein der Studenten gerückt werden.
Die Schwellenangst, die durch das Verlassen des eigentlichen Bibliothekgebäudes und das Betreten des ansteigenden Glasstegs entsteht, sollte möglichst reduziert werden, Neugier geweckt und der Lesesaal als zur Bibliothek dazugehörig begriffen werden.

Die Idee:

Ausgehend vom entspannten Lesen und der Lust am Lesen als Freizeitbeschäftigung entstand die Idee der temporären Umgestaltung des Lesesaals zum Ende der Vorlesungszeit bis zum Beginn des nächsten Semesters. Die Veranstaltungen, die in dieser Zeit (Sommer - Semesterferien) dort stattfanden, sollten die Studenten zum "zweckfreien, entspannenden" Besuch und zum Schmöckern in die Bibliothek einladen werden.

Die Realisation:

Es gab Ausstellungen, Lesungen, mehr oder weniger zweckfreie Vorträge, gemischte Veranstaltungsreihen und natürlich eine grandiose Eröffnung mit Strandbar und abendfüllendem Programm.
Das Mobiliar wurde teilweise entfernt und der Lesesaal wurde zur Lesewiese mit Liegestühlen, Pflanzen, Publikumszeitschriften, Belletristik, Reiseführern, leisem Meeresrauschen und -plätschern als Hintergrundbegleitung. Es gab Ferienpost, d.h. Mitarbeiter und Studenten der FH haben Post aus den Ferien an den Lesesaal und die Studenten dort geschickt. Es gab wahre Berge von alten und neuen Postkarten.

Teil dieses Konzeptes war eine Ausstellung von Sandobjekten, die sich mit wissenschaftlichem Arbeiten, Frankfurt, Studentsein in Frankfurt, Ferien... unter dem Thema: "Unter dem Pflaster liegt der Strand... " auseinandergesetzt hat.
(wer ein Mal dort war, kennt den Blick aus Beton und Glas auf große gepflasterte Flächen)

Eine kleine eigene Ausstellung des Kindergartens der FH zeigte objekthafte, selbstgebastelte Lieblingsstrände der Kinder im Lesesaal.
Ebenso stellten als Teil dieser Sonderausstellung Mitarbeiter und Studenten eigene Objekte und Souvenirs aus.

Zu Beginn des neuen Semesters gehörte der Lesesaal wieder dem normalen wissenschaftlichen Betrieb und die Nutzungsänderung war beendet.

.
.
.
Exemplarische Auswahl, weitere Bilder folgen!
Work in progress
.
.
.

3 Strände
3 Strände

3 Strände

Sandbank I
Sandbank I

Sandbank I

Frankfurter Kranz
Frankfurter Kranz

Frankfurter Kranz

Backfisch
Backfisch

Backfisch

Am Busen der Natur: Strandmode II
Am Busen der Natur: Strandmode II

Am Busen der Natur: Strandmode II

Weinheimer Vogelsandmann
Weinheimer Vogelsandmann

Weinheimer Vogelsandmann

Salagou-Sandmann
Salagou-Sandmann

Salagou-Sandmann

Blauer Eurosandmann
Blauer Eurosandmann

Blauer Eurosandmann

Roter Wüstensandmann
Roter Wüstensandmann

Roter Wüstensandmann

Klicken Sie die Bilder an, um eine vergrößerte Ansicht zu betrachten.